ROUTEN

  • Allgemeine Stadtführung
    Allgemeine Stadtführung Verona
    Idealtour für Besucher, die zum ersten Mal in Verona sind und die berühmten Plätze und Sehenswürdigkeiten zusammen mit einem netten und vorbereiteten Stadtführer entdecken moechten.
  • Shakespeares Verona
    Shakespeares Verona
    Die tragische Liebesgeschichte von Romeo und Julia ist eine Legende. Niemand kann sagen, ob die zwei unglückliche Liebhaber wirklich lebten.
  • Weintouren in Verona
    Weintouren in Verona
    Für weiter Informationen über Weintouren und Verokostungstouren in der Weingegend von Verona

Shakespeares Verona

Fuer weitere Info oder um eine Stadtführung auf die Spure der Legende von Julia und Romeo zu buchen:

info@veronissima.com

 

Balkon Julias Haus Verona

Der berühmte Balkon und die Statue im Innenhof von Julias Haus in Verona.

 

Die tragische Liebesgeschichte von Romeo und Julia ist eine Legende. Niemand kann sagen, ob die zwei unglücklichen Liebhaber wirklich lebten. Allerdings gibt es, wie in jeder Legende, viele Elemente in der Geschichte, die Bezüge auf wirkliche Orte und historische Ereignisse haben. Zum Beispiel der blutige Kampf zwischen Guelfen und Gibellinen, die zwei Gruppen, die im Mittelalter um die Macht kämpften.

 

Romeos Haus Verona

Romeos Haus, der Wohnsitz der Familie Montecchi im 14. Jahrhundert.

 

Die Familie Montecchi existierte wirklich in Verona und lebte in jener mittelalterlichen kleinen Festung, die heutzutage als Haus von Romeo betrachtet wird.
Dante, der in Verona gerade in dieser Zeit war, als man denkt, dass die Ereignisse stattfanden, schrieb im Purgatorio (Fegefeuer), einen kurzen und mysteriösen Vers über die zwei Familien. Shakespeare ist nicht der erste gewesen, der über diese traurige Geschichte schrieb. Er stützt seine Tragödie auf einigen italienischen Fassungen (Versionen) (von Luigi da Porto und Matteo Bandello), die zu jener Zeit in Italien und Europa ziemlich berühmt waren. In verschiedenen Fassungen gibt es Bezugspunkte zu historischen Ereignissen und Gestalten, Orte und Gebäuden, so dass die Tradition während der Jahrhunderte einige Gebäude der Stadt mit den Orten identifiziert hat, wo die Liebesgeschichte stattfand: das Haus von Julia (mit dem Fsamilienwappen), das Haus von Romeo, das Tor aus dem 13.

 

Julias Grab

Julias Grab

 

J

ahrhundert, durch das Romeo Verona im Exil verließ, Julias Grabmal, in dem einzigen Kloster, das damals außer den Stadtmauern existierte. Alle diese Orte kann man heute besichtigen und auf vielen sind Inschriften oder Schilder aufgehängt, die an diese tragische Geschichte erinnern. Eine spezielle Stadtführung Verona zu Fuß kann alle Orte Shakespeares Tragödie mit historischen Hinweisen enthalten.

Für jede Frage oder Informationen über Reise nach Verona, spezielle Routen und Stadtführungen:

 

info@veronissima.com